Über Stock und Stein


Weg von der Strasse, raus in die Natur


Mit dem Gravelbike geht das Abenteuer dort weiter, wo der Asphalt endet. Das Gravelbike bietet die perfekte Alternative zum Rennvelo – weg von der Strasse, weg vom Verkehr, raus in die Natur.

„Gravel“ heisst übersetzt „Schotter“ oder „Kies“. Der Trend kommt aus den USA, wo es teilweise kilometerlange Schotterstrassen gibt. Die Strassen sind zu grob, um mit 25 mm Rennradreifen darüber zu heizen, erfordern aber auch nicht unbedingt ein Mountainbike. Für die Etablierung des Gravelbikes sprechen verschiedene Gründe. Zum einen spielt der Sicherheitsaspekt eine Rolle, denn die Rennradfahrer waren es leid, im dichten Verkehr auf der Strasse zu fahren. Zum anderen suchte man eine Alternative, mit der man sowohl unbefestigte Schotterpisten befahren als auch lange Strecken komfortabel zurücklegen kann.  

Gravel Bikes haben das ganze Jahr Saison und bieten totale Unabhängigkeit vom Untergrund. Unser Wegnetz mit Forst-, Wald- und Wiesenwegen sowie Trails bietet beste Voraussetzungen fürs Gravelbiken: Immer und überall, direkt vor der Haustüre. Let's gravel!



Gekommen um zu bleiben?

Ist das Gravelbike ein Trend wie das Fatbike, das fast so schnell verschwand wie es aufgetaucht ist? Oder ist es gekommen, um zu bleiben?
Wir haben Experten aus der Branche zu diesem Thema befragt.

Ralph Naef

Teammanager RN Racing Team


Weg von der Strasse 

Gravel ist seit der Einführung der Scheibenbremsen und der breiteren Reifen massentauglich geworden. Die alten Radquer Velos mit schmalen Reifen und schlechten Bremsen waren für den Rennfahrer okay, aber für den normalen Radfahrer kein Genuss. Für mich persönlich ist es eine Möglichkeit im Winter andere Strassen, Wege, Trails zu fahren und meinen Trainingsradius zu erweitern. Zudem finde ich es gut, wenn ich soviel wie möglich von befahrenen Strassen wegkomme.

Nathalie Schneitter

Graubünden Gravel & Road


Idealer Alleskönner

Das Gravel Bike ist nicht nur ein Trend, sondern hier zum Bleiben. Es ermöglicht die Flucht von verkehrsreichen Strassen in die Natur und ist gerade auch in den städtischen Gebieten der ideale Alleskönner für Sportler, Tourenfahrer oder auch Pendler.


Joko Vogel

Cycling Unlimited


Lifestyle, kein Trend

Mit der TORTOUR Gravel haben wir vor Jahren das weltweit erste Gravel-Etappenrennen gegründet. Die Entwicklung zeigt, dass wir zwar etwas früh waren, aber heute ganz klar zu den Top-Events zählen. Gravel ist nicht nur ein Trend sondern eine Lebenseinstellung. Durch den aufkommenden Verkehr bietet Gravel die Flexibilität, diesem zu entkommen und Wege und Strassen zu nutzen, wie es gerade passt. Mit dem Gravel Bike kommt man überall hin und kann auch einmal über Stock und Stein fahren.

Gravel ist nicht nur ein Trend, sondern eine Evolution der Bikegeschichte. Es treffen Eigenschaften und Komponenten aufeinander, die sich sowohl im Gelände als auch auf der Strasse bewährt haben.


Unsere Brandmanager sind selbst grosse Gravel-Fans und stellen ihre Lieblingsprodukte vor.


Stefan Brändle

Brand Manager


Auf zu neuen Abenteuern

Das Rocky Mountain Solo fährt dort weiter, wo der Asphalt endet. Aufgrund seiner angenehmen, aber nicht zu aufrechten Sitzposition und einer vorbildlichen Laufruhe ist es wie gemacht für lange Touren. Mit einer enormen Reifenfreiheit, Platz für eine Vario-Sattelstütze und dem 1x Antrieb, ist dieses Bike für jedes Terrain gerüstet. Das Solo bietet eine Reihe von Befestigungsmöglichkeiten für Schutzbleche, Biketaschen sowie Platz für insgesamt 3 Bidonhalter. Es eignet sich daher auch hervorragend fürs Bikepacking.

Roman Guhl

Brand Manager


Grip für jedes Terrain

Cinturato™ Gravel Hard Terrain ist ein Gravelbike-Reifen, der für kompakte und härtere Untergründe entwickelt wurde. Die Lauffläche mit den niedrigen und eng stehenden Profilblöcken sowie die hohe Bodenanpassung sorgen für eine gute Aufstandsfläche und somit für ein optimales Fahrgefühl. Die spezielle Gummimischung SpeedGRIP verstärkt die mechanische Festigkeit und den chemischen Grip, ohne den Leichtlauf zu verringern. Der Cinturato™ bietet einzigartige Haftung bei trockenen und nassen Bedingungen sowie einen besonders hohen Pannenschutz.

Christine Zügel

Brand Manager


Schnell und sicher verpackt

Wenn beim Biken extra Stauraum benötigt wird, bietet EVOC ab diesem Sommer eine komplett neue Kollektion mit On-Bike Packs an. Egal ob am Gravelbike, MTB oder Rennvelo – mit den neuen EVOC Taschen für Sattelstütze, Lenker und Rahmen gibt es nun eine innovative Lösung, die Ausrüstung schnell und sicher am Rad zu befestigen, ohne den Fahrspass im Geringsten zu beeinträchtigen. Das robuste und wasserdichte Material schützt den Inhalt und dank dem Boa-Befestigungssystem lassen sich die Taschen schnell und werkzeuglos anbringen und abnehmen.


Die Unterschiede vom Gravelbike zum Rennrad ergeben sich - nebst dem Rahmen vor allem bei Laufrädern, Reifen, Lenkern und Schaltungen. Speziell für den Gravelmarkt entwickelte Schaltgruppen erobern zur Zeit die Gravelpfade. Das Sortiment passt sich der steigenden Nachfrage an und reicht von der Kurbel über die Sattelstütze bis hin zu Sätteln mit reflektierenden Elementen oder speziellen Pedalen.  


Gravel heisst auch Fashion. Cool, praktisch und funktionell muss es sein. Und im Optimalfall mit reflektierenden Elementen ausgestattet, sodass man bei jeder Tageszeit gut sichtbar ist. Auch beim Helm legt man Wert auf Style, Komfort und mit der Mips Technologie auf beste Sicherheit.


Flott zur Arbeit

Die Tatsache, auf allen Untergründen fahren zu können, machen das Gravelbike zu einer guten Alternative zu Commuter-Rädern. Pendler freuen sich über die gewonnene Freiheit auf einem offroad-tauglichen Renner und sind einfach sicherer unterwegs. Und mit der richtigen Ausrüstung macht der Arbeitsweg gleich doppelt Spass.   

Danielle Walser

Brand Manager


Urbaner Begleiter

Kompakt, robust, wasserdicht und superleicht. Der Urban Ex Rolltop des US-Kultlabels Chrome ist der perfekte Begleiter auf allen urbanen Wegen – vom Pendeln ins Büro oder zur Uni bis hin zum Feierabendeinkauf oder dem Freibadbesuch. Wenn jedes Gramm Gewicht zählt, die Ladung sich bequem tragen lassen soll und Nasswerden nicht zur Debatte steht, ist dieses wetterfeste, stylische Leichtgewicht ein absolutes Must-have!

Tanja Klipfel

Brand Manager


Wetterfest gestylt

Die komfortable Stay Dry Jeans von DUER eignet sich perfekt zum Pendeln – bietet höchsten Stretch durch den Einsatz von Lycra und die unsichtbare Faltnaht im Schritt sorgt für ultimative Bewegungsfreiheit auf dem Sattel. Zudem besticht die Jeans mit hoher Atmungsaktivität an wärmeren Tagen durch einen hohen Anteil an Coolmax. Wie es der Name schon sagt: die Stay Dry Hose schützt vor Regen und Schmutz, da dieser dank der DWR Behandlung einfach abperlt.



Grinduro - More than a race


Wie der Name sagt, kombiniert Grinduro das Beste aus den beiden Radsportdisziplinen Gravel und Mountainbike-Enduro. Auf der Strecke gibt es jeweils vier Abschnitte, auf welchen die Zeit gemessen wird. Doch Grinduro ist mehr als ein Rennen. Es ist ein Radsport-Fest, bei dem der Spass genauso im Zentrum steht wie der Sport. Dafür sorgen ein tolles Rahmenprogramm mit Livekonzerten, Parties,  Lagerfeuerstimmung, kulinarische Highlights und ein attraktives Eventvillage.

Grinduro wurde erstmals 2015 in Kalifornien ausgetragen. Mittlerweile ist der Event zur weltweiten Serie mit den sechs Austragungsorten in den USA, Kanada, Schottland, Japan, Australien und der Schweiz geworden.  Der erste Grinduro Switzerland findet vom 26. – 28. Juni 2020 in der Ferienregion Lenzerheide statt.




am Laden
am Laden