Image title

Heja, heja

Wer gut vorbereitet ist, kommt besser ins Ziel







Trendsportart Langlauf

Langlaufen ist wieder im Trend! Viele junge Leute haben für sich den Langlauf-Sport entdeckt und wollen sich auch an einem Breitensportanlass messen. Der «Engadin Skimarathon» ist dazu prädestiniert.

Am 10. März 2019 fällt der Startschuss zum 51. Engadin Skimarathon. Das Volksevent zieht nicht nur Breitensportler an, sondern ist auch Station für zahlreiche Profi-Langläufer. Doch wie bereitet man sich auf 42 Kilometer Langlaufen vor? Was sind die Tricks der Profis? Und welche Fehler sollte man unbedingt vermeiden? Wir haben bei Langlaufprofi Ilya Chernousov und bei unserem Mitarbeiter Hans Zihlmann, ehemaliger Nordisch-Kombinierer, nachgefragt.


Ilya Chernousov - unser Testimonial für DAEHLIE


Wir sind stolz, Ilya in unserem UNITEDbyCHRISsports Team zu haben und diesen Top-Langläufer unterstützen zu dürfen. Ilya startet im Ed system Bauer Team.
Der Engadin Ski Marathon ist dieses Jahr im Kalender des Visma Ski Classic Langdistanz Cup’s. Ilya wohnt und trainiert in der Ferienregion Lenzerheide. Der Engadiner ist sein Heimrennen und somit sein wichtigstes Rennen der Saison. Dieses Jahr hat er seine Saisonvorbereitung so geplant, um an seinem Heimrennen gut in Form zu sein. Ziel ist es, seinen Sieg aus dem Jahre 2015 zu wiederholen. Bis zu 3-stündige Doppelstock-Trainings sind keine Seltenheit. Trotzdem dürfen intensive Classic- und Skating-Trainings nicht fehlen. Auch für ihn als Spitzensportler ist gute Kleidung für die Trainings sehr wichtig, um für alle Wetterbedingungen gerüstet zu sein. Mit funktioneller Kleidung ist das Training effektiver und qualitativ hochwertiger. Er setzt deshalb im Training und im Wettkampf auf DAEHLIE.



Seit über 50 Jahren zählt der Engadin Skimarathon zu den bedeutendsten Schweizer Sportanlässen.

Fit for Life hat die Meilensteine in einem chronologischen Rückblick zusammengefasst.



Etwas Nostalgie

Nationalmannschaft Nordische Kombination
Saison 1986/87
Hans in seinen aktiven Zeiten als Nordisch Kombinierer
Nationalmannschaft Nordische Kombination
1988/89

Tipps für den Event

Hans Zihlmann, Manager Business Unit Hardgoods, war früher professioneller Nordisch-Kombinierer und hat den Engadin Skimarathon zigmal bestritten; als Teilnehmer und als Betreuer. Er gibt folgende Tipps für den Event:
  • Material gut vorbereiten: Offiziellen Wachsstipp vom Engadin Skimarathon befolgen. Bei Unsicherheit steht der Fachhandel für Beratung und Wachsservice zur Verfügung. 
  • Zur optimalen Akklimatisierung und Stressvermeidung ein paar Tage früher anreisen 
  • Frühstück spätestens drei Stunden vor dem Start zu sich nehmen. Nur leicht Verdauliches, kleine bis mittlere Portionen, keine Experimente, auf Gewohntes vertrauen!
  • Wetterverhältnisse checken und Kleiderwahl bestimmen (Thermobekleidung, Windschutz, Sonnenschutz, etc.)
  • Frühzeitig zum Start aufbrechen, Stress vermeiden
  • Vor dem Start / nach dem Zieleinlauf warme Kleider anziehen
  • Genügend trinken: Trinkgurt oder –rucksack anziehen, um eine genügende Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten
  • Verpflegungsposten: im Vorfeld Standorte und Angebot studieren. Falls man die angebotene Sportverpflegung nicht verträgt, selbst etwas mitnehmen.


Schichtenprinzip - Richtige Kleidung beim Wintersport

Um beim Wintersport richtig angezogen zu sein, ist das Schichtenprinzip ein MUSS. Es unterstützt dich für ein gutes und angenehmes Training. Du solltest nicht zu warm angezogen starten, da du beim Laufen schnell warm bekommst. Zu viele Schichten sind also eher hinderlich. Funktionelle Materialien schützen dich vor zu starkem Schwitzen, aber auch vor Nässe. 

Erste Schicht

Als erste Schicht eignet sich ein gutes, funktionelles Baselayer Shirt, wie z.B. das DAEHLIE Airnet Wool aus leichtem Merino-Material. Wer es etwas wärmer bevorzugt wählt das DAEHLIE Training Wool Shirt. Modische Baselayer gibt es von Kari Traa für die Frauen und von BULA für die Herren.

Zweite Schicht

Für die zweite Schicht sollte eine wind- und wasserabweisende Softshell Jacke gewählt werden, wie die Jacket Legend, die auch von Spitzensportlern im Training bevorzugt wird. Von Vorteil sind auch reflektierende Details für eine bessere Sichtbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Langlauf-Hose sollte vorne mit wind- und wasserabweisendem Material ausgerüstet sein.

Dritte Schicht

Vor und nach dem Training trägt man am besten eine gut isolierende Jacke, um sich schön warm zu halten.

Gute Handschuhe halten die Hände warm und schützen vor Schnee, Kälte und Wind.

PRODUKTE FÜR DIE ERSTE SCHICHT

M Training Wool Pants
Artikel-Nr. 3900332708
Fr. 0.00
Geo Attitude Crew 
Artikel-Nr. 6100720516
Fr. 0.00
Åkle H/Z
Artikel-Nr. 6800622133
Fr. 0.00

PRODUKTE FÜR DIE ZWEITE SCHICHT

M Pants Flow
Artikel-Nr. 3900332038
Fr. 0.00
W Pants Flow
Artikel-Nr. 3900332039
Fr. 0.00
Jacket Legend 2.0 Wmn
Artikel-Nr. 3900332060
Fr. 0.00

Produkte für die dritte Schicht

W Jacket Podium
Artikel-Nr. 3900332111
Fr. 0.00

Handschuhe

Glove Track
Artikel-Nr. 3900331021
Fr. 0.00
Tornado Glove
Artikel-Nr. 4248184800
Fr. 0.00
Twister Glove
Artikel-Nr. 4248184802
Fr. 0.00

Alternative Sportarten für Langläufer

Der Wintersportler wird im Sommer gemacht. Je nachdem, was man sich für ein Ziel beim Skimarathon setzt, muss man den Trainingsbeginn wählen. Je nach Fitnesslevel sollte man für das Training zwischen 12 – 16 Wochen einplanen, damit man die Ziellinie mit einem Lachen im Gesicht überqueren kann. 
Nebst dem Langlauftraining eignen sich Laufen, Radfahren oder auch Schwimmen sehr gut als Vorbereitung.


Laufen für Langläufer

Der Engadin Skimarathon rückt näher, aber abends fehlt dir immer wieder die Zeit, um noch zur Nachtloipe zu fahren? Dann probiere es alternativ mit Laufen! Das geht immer und überall und trainiert die Ausdauer optimal. Auf weichem Untergrund kannst du zudem die Langlaufstöcke mitnehmen und mit Stockläufen zusätzlich den Oberkörper kräftigen. Am besten startest du schon im Sommer mit dem Lauftraining. So klappt es mit dem Skimarathon ganz bestimmt! Ein optimaler Trainingspartner auf der Strasse ist übrigens z.B. der neue New Balance 1080v9 und im Gelände machst du mit dem New Balance Summit KOM garantiert eine gute Figur.


MTSKOMGT Summit KOM GTX
Artikel-Nr. 4005110825
Fr. 0.00
M1080WB9 Fresh Foam 1080 v9
Artikel-Nr. 4005110888
Fr. 0.00
W1080WB9 Fresh Foam 1080 v9
Artikel-Nr. 4005120775
Fr. 0.00
WTSKOMPP Summit KOM
Artikel-Nr. 4005120807
Fr. 0.00

Training auf dem Fahrrad

Zwischendurch sorgt ein Training auf dem Velo für Abwechslung. Je weiter die Vorbereitungsphase fortschreitet, desto häufiger sucht der Skilangläufer nach Bergen, sie versprechen wertvolles Kraftausdauertraining. Dann heisst es, Höhenmeter sammeln, auf Passstrassen oder Trails Richtung Berggipfel.  Das Training auf dem MTB durch Wälder, über Stock und Stein verspricht Intervallcharakter, ständiges Abbremsen und technisch anspruchsvolle Abschnitte lassen den Biker in einen Flow von unbewusster Be- und Entlastung kommen. Auf dem Rennrad bleibt das Puls- und Leistungsniveau über einen längeren Zeitraum auf gleichem Niveau erhalten.


Raceday Fluid Trainer
Artikel-Nr. 2300007007
Fr. 0.00
Proof Winter MTB Shoe Cover
Artikel-Nr. 3605000021
Fr. 0.00
Pivot 2.0 Glove
Artikel-Nr. 3607000062
Fr. 0.00
M Chrono Expert Thermal Bib Tight
Artikel-Nr. 5600100113
Fr. 0.00

Schwimmen

Auch beim Schwimmen kann der Athlet die Transfereffekte beim Training der Oberkörpermuskulatur sowie die grossen Muskelgruppen effektiv trainieren.






Fr. 0.00
W Arena One Biglogo One Piece
Artikel-Nr. 3300001198
Fr. 0.00
M Team Stripe Low Waist Short
Artikel-Nr. 3300001280
Fr. 0.00
M Ionic Mid Jammer
Artikel-Nr. 3300001762
Fr. 0.00
am Laden
am Laden